Asperger-Syndrom (F84.5)

Beim Vorliegen des Asperger-Syndroms zeigen sich

  • Qualitative Auffälligkeiten der sozialen Interaktion
  • Ungewöhnliche, intensive und umschriebene Interessen oder begrenzte, repetitive und stereotype  Verhaltensmuster, Interessen und Aktivitäten

wobei eine klinisch eindeutige allgemeine Verzögerung der gesprochenen oder rezeptiven Sprache oder der kognitiven Entwicklung fehlt. Zudem darf sich das klinische Erscheinungsbild nicht besser durch eine andere tiefgreifende Entwicklungsstörung oder sonstige psychische Beeinträchtigung erklären lässt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Autismus Siegen e.V. - Hauptstrasse 31b - 57250 Netphen Tel.: 02732 / 596420 - Fax: 02732 / 769085